Ballerbudenforum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder VGUser - Datenbank Über uns Historie Wetter Suche Häufig gestellte Fragen Gästebuch Galerie Picturebase Filebase Linkliste Mini-Spiele Startseite Portal Hauptforum Trackmania

Ballerbudenforum » Informations-Foren » Software » Games » Shooter » Call of Duty: Black Ops 2 » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Call of Duty: Black Ops 2
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Esox-Lucius Esox-Lucius ist männlich
Leutnant


images/avatars/avatar-253.gif

Dabei seit: 10.11.2008
Beiträge: 2.082
0 Filebase-Einträge
Herkunft: Riedstadt

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.176.095
Nächster Level: 8.476.240

1.300.145 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Call of Duty: Black Ops 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Call of Duty: Black Ops 2 in der Vorschau

Zukunftsmusik

Die rekordbrechende Call of Duty-Serie geht in die nächste Runde. Wir waren bei den Entwicklern und verraten in unserer Vorschau, warum Call of Duty: Black Ops 2 kein langweiliges Sequel, sondern ein echter Nachfolger mit netten Ideen wird

Na sowas, bei der ersten Präsentation von Call of Duty: Black Ops 2 (beim Entwickler Treyarch in Santa Monica) entpuppt sich der Shooter nicht als das von uns erwartete (befürchtete?) lineare Sequel des ersten Teils. Man wagt tatsächlich, neue Spielelemente in die Serie einzufügen. Wir sollen beispielsweise in den neuen so genannten Strike Force-Missionen durch unser Taktikgespür und unsere Leistung den Verlauf der Story beeinflussen können. Mehr dazu später im Artikel.

Von Geschichtsbüchern und Glaskugeln

Die Geschichte von Black Ops 2 nimmt sich des Kalten Krieges an - und das gleich in zwei Epochen: Etwa ein Drittel der Kampagne spielt in den späten 80ern, der Rest in der Zukunft, eine Art Kalter Krieg 2.0 also.

Nach Ansicht von Experten werden wir im Jahr 2025 nicht nur um Ölreserven ringen, sondern auch um Erdenreserven.

Huch, was bitte? Erdenreserven! Unter dem Begriff »Metalle der Seltenen Erden« fasst die Wissenschaft die chemischen Elemente der dritten Gruppe des Periodensystems zusammen. Und die sind nun mal essentiell wichtig für die Produktion elektronischer Geräte wie Smartphones und Flachbildfernsehern.

Auch in der modernen Militärtechnik kommen die wertvollen Stoffe zum Einsatz. Ohne die Seltenen Erden gibt’s also auch keine neue Verteidigungs- und Angriffstechnik für die USA. Dass etwa 95 Prozent des Materials aus China kommt, verursacht bereits heute Spannungen und könnte in der Zukunft zu echten Konflikten führen. Ein reales Thema also, das Treyarch in Black Ops 2 zur Eskalation kommen lässt.

Letztendlich ist es allerdings keine Nation, die die Welt in den Abgrund stürzt, sondern ein Bösewicht, der seine eigenen Ziele verfolgt: Raul Menendez wächst schon im frühen Zeitfenster, also den späten 80ern, zum Ganoven heran, ist im Jahr 2025 allerdings ein echter Superschurke.

Ohne mit der Wimper zu zucken klaut er beispielsweise die geheimen Codes amerikanischer (stark bewaffneter) Drohnen, um diese erst auf amerikanische Großstädte und dann auf China zu hetzen. Warum, weshalb, seine Motivation – darüber hat uns Treyarch noch im Dunkeln gelassen.

Wiedersehen

Auch wenn es die Rahmenhandlung zunächst nicht vermuten lässt, so knüpft Black Ops 2 indirekt auch an den Vorgänger an Call of Duty: Black Ops : Es gibt ein Wiedersehen mit Alex Mason, dem einstigen Protagonisten. Dessen Sohnemann David Mason ist allerdings wichtiger, aus dessen Sicht erleben wir nämlich einen Teil des Shooters. Ein weiterer Rückkehrer: Frank Woods (ja, er lebt noch). Auch ihn werden wir spielen.

Laut Studioboss Mark Lamia gibt es auch einige weitere bekannte Charaktere, auf die wir im Spielverlauf treffen, aber genauso neue Figuren, die mit fortschreitender Spieldauer zu Helden reifen. Die Charakterentwicklung scheint Lamia besonders wichtig. Deshalb haben die Macher mit David Goyer auch einen echten Profi an die Story gesetzt: Der gute Mann ist Schreiber in Hollywood und wirkte etwa an Batman Begins und The Dark Knight mit.

Militärspielzeug

Mit P.W. Singer holte sich Treyarch einen namhaften Berater für die Entwicklung der Zukunftswaffen in Black Ops 2. P. W. Singer hat mit »Wired for War« ein ganzes Buch über künftiges Kriegsspielzeug geschrieben, auf diesem bauen auch die Gadgets in Black Ops 2 auf. Neben normalen Schusswaffen werden das vor allem autonome Fahr- und Flugzeuge sein. Alle untereinander vernetzt, sodass die Soldaten ständig Zugriff auf die Daten haben und die Geräte gegebenenfalls sogar selbst steuern können.

Ein schicker Touchscreen, befestigt am linken Arm, hält alle Informationen parat. In der Präsentation haben wir beispielsweise eine Rifle mit Röntgen-Optik gesehen: Schaut man durch die Optik, kann man Feinde sogar durch Wände erkennen (ähnlich der X-Ray-Ansicht in Ghost Recon: Future Soldier ) und auf sie feuern. Auch ein Quadrokopter haben wir erlebt: Die den AR-Drohnen ähnlichen Maschinen schweben schützend über unseren Köpfen und sind in einigen Abschnitten sogar steuerbar.

Genau wie die autonomen Fahrzeuge, die wie R2D2 selbstständig durch die Gegend rollen, die Lage prüfen und dank ihrer Bewaffnung auch noch im Kampf behilflich sind. Und wo wir schon beim Star Wars-Vergleich sind: Die CLAWS sind riesige Roboter, die sich ähnlich wie AT-ATs auf vier Beinen fortbewegen. Gruselig, wenn das halbe Schlachtfeld aus Maschinen besteht.

Strike Force

Gänzlich neu in Black Ops 2 ist die Möglichkeit, Entscheidungen zu treffen. Diese beeinflussen den weiteren Verlauf der Geschichte und haben laut Lamia in manchen Fällen sehr weitgreifende Konsequenzen. So soll sich die politische Situation der Welt beispielsweise durch bestimmte Aktionen ändern können – interessant!

Aber nicht nur Entscheidungen beeinflussen die Story, auch die eigene Leistung ist gewissermaßen ausschlaggebend dafür. Dazu hat Treyarch extra einen neuen Modus ins Leben gerufen, der voll in die Singleplayer-Kampagne integriert ist: die Strike Force-Missionen. Die Strike Force-Areale sind weitläufiger und der Spieler bekommt eine oder mehrere Aufgaben -- im gezeigten Beispiel ging es darum, an einem Containerumschlagplatz mehrere Orte zu erobern, darunter einen, der eine riesige Rakete beherbergt.

Während die Uhr heruntertickt, kann man nun zwischen allen eigenen Einheiten (sowohl Soldaten als auch Militärgeräte, wie die erwähnten CLAWs und Quadrokopter) hin und herschalten. Aus Sicht der Flugmaschine kann man den Einheiten sogar wie in einem Strategiespiel Befehle geben. Das eröffnet die Möglichkeit, die Strike Force-Abschnitte auf mehrere Wege zu spielen. So dürfte echt Abwechslung in den Call-of-Duty-Shooter-Alltag kommen.

Filmreif

Bei all den Neuerungen vergessen die Macher allerdings auch nicht, das typische Call of Duty -Gefühl zu vermitteln: Ständig unter Beschuss zu sein, Explosionen aus allen Richtungen, das ist es, was Fans an der Serie schätzen.

n einem Beispieleinsatz erleben wir das Geschehen aus der Sicht von David Mason. Der ist in einem Polizeitransporter in Los Angeles unterwegs, als Fiesling Menendez ferngesteuerte Drohnen in die Stadt schickt. Aus dem Fahrzeug heraus können wir ganze Schwärme der feuernden Meute Richtung Stadtzentrum surren sehen. Sekunden später stürzt ein Helikopter mit großem Getöse in der Nähe ab, kurz darauf schießen Drohnen auf unser Fahrzeug. Der Fahrer rast über den zerstörten Highway. Dann steigt Mason aus und feuert auf anrückende Gegner.

Dank der Röntgen-Sicht kann Mason die Feinde bereits erledigen, bevor sie aus ihren LKWs kommen. Ein Blick nach oben verrät, dass am Himmel Düsenjets Jagd auf die Drohnen machen. Weiter geht’s in einem Laster, den Mason auf dem Highway findet. Mit voller Geschwindigkeit rast er den Highway entlang, räumt Autowracks aus dem Weg, als plötzlich ein Teil einer Brücke auf den Highway kracht.

Weiter zum nächsten brodelnden Kampfschauplart: Ein paar CLAWS stapfen durchs Bild. Im Hintergrund sieht man die in Flammen stehende Skyline. Die untergehende Sonne taucht die Szenerie auch noch in ein bedrohliches Orange. Mason schaltet auf einen Quadrokopter, steuert ihn über das Areal und feuert auf Gegner. Im Hintergrund kracht donnernd ein Wolkenkratzer in sich zusammen. Wir nehmen das hin, da im Vordergrund gerade ein heftiges Gefecht tobt.

Dann bricht allerdings ein weiteres Gebäude zusammen und fällt in Masons Richtung. Alles staubt, die Sicht ist gleich null. Trotz allem kann Mason einen verlassenen Düsenjet ausmachen. Und -- es mutet dezent übertrieben an -- der Soldat klettert ins Cockpit, um die Drohnen selbst vom Himmel zu holen.

Im Gespräch verrät uns Mark Lamia später, dass der Jet komplett steuerbar ist.
Das Fazit der Tour durchs zerstörte Los Angeles: Man merkt, wie die unterschiedlichen Abteilungen bei Treyarch wie ein Schweizer Uhrwerk ineinander greifen. Da passiert dank guter Skriptsequenzen an jeder Ecke etwas, Leveldesign und Detailgrad der Umgebung sind fantastisch und der Soundtrack wie die Soundeffekte geben ihr Bestes, das Erlebnis abzurunden.

Und dass wir innerhalb von wenigen Minuten gleich mehrmals die Fortbewegungsart ändern, kann der Abwechslung auch nur gut tun. Apropos Abwechslung: In einem weiteren Abschnitt ist man in Afghanistan auf Pferden unterwegs. Dank aufwendigem Motion-Capturing (ja, die haben ein Pferd ins Studio geschleppt) sieht es verdammt gut aus, wenn auf einmal einige Menschen auf ihren Pferden angaloppiert kommen.
Technisch stark

Von technischer Seite macht Black Ops 2 ebenfalls einen guten Eindruck, auch wenn man der Grafik (die Demo lief auf einem Xbox 360-Devkit) eine gewisse Altersschwäche nicht absprechen kann.

Der optische Fortschritt im Vergleich zum ersten Black Opsist aber dann doch unter anderem an der besseren Beleuchtung zu erkennen: Die Macher nutzen Bounce Lighting und HDR, um Licht sanfter darstellen zu können und gleichzeitig Kontraste realistischer aussehen zu lassen.

Auch dass unterschiedliche Lichtquellen nun ineinander verschmelzen, ist neu (etwa wenn ein Felsvorsprung an der Küste sowohl Sonnenlicht als auch die Reflektionen des blaugrün schimmernden Wassers abbekommt).

Vom Multiplayer-Modus haben wir lediglich erfahren, dass es ihn geben wird, und dass er ausschließlich in der Zukunft spielt. Ach ja, den Zombie-Kampf wird’s auch wieder geben. Nüchtern betrachtet haben wir nur einen winzigen Teil des Spiels gesehen. Doch allein das Gezeigte enthält viele neue Ideen, die uns rund und durchdacht erschienen. Wir sind gespannt, ob das fertige Spiel diese Versprechen halten kann.

Fazit der Redaktion

Thomas Wittulski: Die Neuerungen und der spannende Plot dürften die Kampagne schön abwechslungsreich und vor allem unterhaltsam machen. Schön, dass Treyarch anstatt eines simplen Sequels einen Nachfolger bringt, der auch in puncto Spielmechanik (Stichwort Strike Force-Missionen) überarbeitet wurde und einige nette Ideen parat hat. So muss das sein!


Quelle: Gamestar.de

__________________


Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Esox-Lucius: 02.05.2012 19:48.

02.05.2012 19:47 Esox-Lucius ist offline E-Mail an Esox-Lucius senden Beiträge von Esox-Lucius suchen Nehmen Sie Esox-Lucius in Ihre Freundesliste auf
Esox-Lucius Esox-Lucius ist männlich
Leutnant


images/avatars/avatar-253.gif

Dabei seit: 10.11.2008
Beiträge: 2.082
0 Filebase-Einträge
Herkunft: Riedstadt

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.176.095
Nächster Level: 8.476.240

1.300.145 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Esox-Lucius
RE: Call of Duty: Black Ops 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Der erste Trailer zum neuen Call of Duty-Teil. Im Video sind die ersten Gameplay-Szenen aus Black Ops 2 zu sehen, das zum größten Teil in der Zukunft spielt, aber die Geschichte aus dem ersten Black Ops weitererzählt.





__________________


02.05.2012 19:50 Esox-Lucius ist offline E-Mail an Esox-Lucius senden Beiträge von Esox-Lucius suchen Nehmen Sie Esox-Lucius in Ihre Freundesliste auf
platoon
Vermisst


images/avatars/avatar-258.jpg

Dabei seit: 19.11.2007
Beiträge: 346
0 Filebase-Einträge

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.316.100
Nächster Level: 1.460.206

144.106 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Auch wenn man damit Rechnen muss das es eh wieder ein erfolg wird , ich kann mich mit dem Zukunfts Szenario nicht wirklich anfreunden. Das war bei mir bei Battlefield 2041 so ....

Gruß aus Kiel
04.05.2012 23:41 platoon ist offline E-Mail an platoon senden Beiträge von platoon suchen Nehmen Sie platoon in Ihre Freundesliste auf
Ralf Ralf ist männlich
General


images/avatars/avatar-272.png

Dabei seit: 19.11.2007
Beiträge: 6.905
88 Filebase-Einträge
Herkunft: Bottrop

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 26.266.553
Nächster Level: 30.430.899

4.164.346 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wie du weist bin ich auch im ww2 hängen geblieben, maximal Gegenwart wenn es sein muß. Aber Zukunftszenarios sind halt "einfacher" für Softwareentwickler weil dort keiner nachfragt warum man mit einer Zahnbürste schießen kann und niemand Geschichtsbücher zitiert weils die Holzschraube in der Thompson erst nach 1946 gab. Außerdem kann man sich jeden erdenklichen Schwachsinn einfallen lassen weil ja bekannlich in der Zukunft alles geht.

__________________

05.05.2012 17:45 Ralf ist offline E-Mail an Ralf senden Homepage von Ralf Beiträge von Ralf suchen Nehmen Sie Ralf in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Ralf: ralf_19672006
platoon
Vermisst


images/avatars/avatar-258.jpg

Dabei seit: 19.11.2007
Beiträge: 346
0 Filebase-Einträge

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.316.100
Nächster Level: 1.460.206

144.106 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Gutes Argument , dank dir hab ich nun angst mir eine Zahnbürste in den Mund zu schieben , wer weiss ob die mich nun erschiesst 2 Pistolen
05.05.2012 21:49 platoon ist offline E-Mail an platoon senden Beiträge von platoon suchen Nehmen Sie platoon in Ihre Freundesliste auf
Ralf Ralf ist männlich
General


images/avatars/avatar-272.png

Dabei seit: 19.11.2007
Beiträge: 6.905
88 Filebase-Einträge
Herkunft: Bottrop

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 26.266.553
Nächster Level: 30.430.899

4.164.346 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sei froh das ich dir nicht erzählt habe was man 2034 mit 4 lagigem Klopapier machen kann.....

__________________

05.05.2012 22:22 Ralf ist offline E-Mail an Ralf senden Homepage von Ralf Beiträge von Ralf suchen Nehmen Sie Ralf in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Ralf: ralf_19672006
platoon
Vermisst


images/avatars/avatar-258.jpg

Dabei seit: 19.11.2007
Beiträge: 346
0 Filebase-Einträge

Level: 38 [?]
Erfahrungspunkte: 1.316.100
Nächster Level: 1.460.206

144.106 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Und das erzählst du mir als Klempner ? Ich geh ab 2034 nie wieder Scheissen .... Böse
05.05.2012 22:48 platoon ist offline E-Mail an platoon senden Beiträge von platoon suchen Nehmen Sie platoon in Ihre Freundesliste auf
Ralf Ralf ist männlich
General


images/avatars/avatar-272.png

Dabei seit: 19.11.2007
Beiträge: 6.905
88 Filebase-Einträge
Herkunft: Bottrop

Level: 56 [?]
Erfahrungspunkte: 26.266.553
Nächster Level: 30.430.899

4.164.346 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

PS: Herwig wir schreiben uns oft im Chat (Eingang findest du auf dem Portal, links). Auch Offline Nachrichten.

__________________

06.05.2012 11:48 Ralf ist offline E-Mail an Ralf senden Homepage von Ralf Beiträge von Ralf suchen Nehmen Sie Ralf in Ihre Freundesliste auf YIM-Name von Ralf: ralf_19672006
Esox-Lucius Esox-Lucius ist männlich
Leutnant


images/avatars/avatar-253.gif

Dabei seit: 10.11.2008
Beiträge: 2.082
0 Filebase-Einträge
Herkunft: Riedstadt

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.176.095
Nächster Level: 8.476.240

1.300.145 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Esox-Lucius
RE: Call of Duty: Black Ops 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Test-Video zur Shooter-Überraschung

Quelle: http://www.gamestar.de/videos/tests,17/c...ps-2,68113.html

Call of Duty ist linear und ideenarm? Keineswegs. Im Test-Video zu Call of Duty: Black Ops 2 zeigen wir, warum der neunte Teil der Serie dank frischer Design-Entscheidungen einer der besten der Reihe ist.



__________________


13.11.2012 19:48 Esox-Lucius ist offline E-Mail an Esox-Lucius senden Beiträge von Esox-Lucius suchen Nehmen Sie Esox-Lucius in Ihre Freundesliste auf
Chewbacca Chewbacca ist männlich
Fähnrich


images/avatars/avatar-440.jpg

Dabei seit: 05.05.2010
Beiträge: 720
0 Filebase-Einträge
Herkunft: Berlin

Level: 40 [?]
Erfahrungspunkte: 2.092.314
Nächster Level: 2.111.327

19.013 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moinsen Zusammen,

also ich habe es mir gestern gekauft....mal gucken....ich habe gestern mal eine Runde gedaddelt. Es ist ungewohnt, da es sehr schnell ist!

__________________

14.11.2012 09:09 Chewbacca ist offline E-Mail an Chewbacca senden Beiträge von Chewbacca suchen Nehmen Sie Chewbacca in Ihre Freundesliste auf
Esox-Lucius Esox-Lucius ist männlich
Leutnant


images/avatars/avatar-253.gif

Dabei seit: 10.11.2008
Beiträge: 2.082
0 Filebase-Einträge
Herkunft: Riedstadt

Level: 48 [?]
Erfahrungspunkte: 7.176.095
Nächster Level: 8.476.240

1.300.145 Erfahrungspunkt(e) für den nächsten Levelanstieg

Themenstarter Thema begonnen von Esox-Lucius
RE: Call of Duty: Black Ops 2 Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

ich habs mir auch gerade gekauft für 45.- im Promarkt

__________________


14.11.2012 19:24 Esox-Lucius ist offline E-Mail an Esox-Lucius senden Beiträge von Esox-Lucius suchen Nehmen Sie Esox-Lucius in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Ballerbudenforum » Informations-Foren » Software » Games » Shooter » Call of Duty: Black Ops 2

Counter
Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH